Sozialpädagogische/-r
Assistent/-in (SPA)

Vorbereitung auf die Externenprüfung
zum/zur staatlich geprüften
Sozialpädagogischen
Assistent/-in
in Vollzeit oder Teilzeit

Was macht ein/-e Sozialpädagogische/-r Assistent/-in?

Sozialpädagogische Assistentinnen und sozialpädagogische Assistenten sind gemeinsam mit anderen sozialpädagogischen Fachkräften in der Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern tätig.
Der Schwerpunkt der Tätigkeiten von Sozialpädagogischen Assistent/-innen liegt in der pädagogischen Arbeit mit Kindern, in der sie Teilbereiche selbstständig übernehmen können.

Die Kinder brauchen Sie!

Auch in Hamburg herrscht noch immer ein Mangel an Fachkräften im Bereich Ganztagesbetreuung. Im Juni 2018 waren, laut Jobbörse der Agentur für Arbeit, 460 offene SPA-Stellen ausgeschrieben.

Mit der Externenprüfung wird der Weg für den Quereinstieg in die pädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen eröffnet und bietet Arbeitssuchenden mit pädagogischem Hintergrund eine echte zukunftssichere Perspektive.

Wo arbeitet ein/-e Sozialpädagogische/-r Assistent/-in?

Sozialpädagogische Assistent/-innen sind überwiegend in Tageseinrichtungen für Kinder tätig (z.B. Kindertagesstätten, Integrationsgruppen und Sondereinrichtungen).

Gemeinsam mit Erzieherinnen und Erziehern fördern sie die Entwicklung der Kinder zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten. Sie nehmen Aufgaben der Bildung, Betreuung und Erziehung von Kindern wahr und beziehen behinderte Kinder sowie Kinder mit anderer Muttersprache und kulturellem Hintergrund in ihre Arbeit ein.

Sozialpädagogische Assistenten/-innen finden überall dort einen Job, wo sie mit Kindern zu tun haben. Das sind vor allem:

  • Kindergärten und Krippen:
    Hier arbeiten Sie als sozial-pädagogische/-r Assistent/-in eng mit der Gruppenleitung zusammen und sind den Tag über für die Kinder da – zum Spielen, Basteln und Toben. Sie kümmern sich aber auch ums Essen und die Wäsche. Wenn Sie mit Babys zu tun haben, wickeln und füttern Sie sie.
  • Kinderkliniken:
    Auch in Kinderkrankenhäusern geht es darum, dass Sie als sozialpädagogische Assistenz mit den Kindern spielen und basteln – im Rahmen der Möglichkeiten, die kranke Kinder haben. Hier ist es noch wichtiger, dass Sie sensibel und vorsichtig sind. Sie arbeiten eng im Team mit Ärzten und Pflegern.
  • Private Haushalte:
    Nach der sozialpädagogischen Ausbildung können Sie auch in Privathaushalten arbeiten, zum Beispiel als Tagesmutter bzw. Tagesvater. Sie kümmern sich um die Kinder, während ihre Eltern arbeiten, betreuen sie bei den Hausaufgaben oder fahren sie zum Sport.

Wir bereiten Sie optimal auf die Externenprüfung zum/zur staatlich geprüften

Sozialpädagogischen Assistent/-in in folgenden Prüfungsfächern vor:

  • Sozialpädagogisches Handeln
  • Sprache & Kommunikation
  • Naturwissenschaft & Gesundheit
  • Mathematik & Fachenglisch
  • Entwicklung & Bildung
  • Bewegung
  • Spiel
  • Musik
  • Kreative Gestaltung

Der Praxisanteil dieses Kurses findet in Einrichtungen der Kindertagesbetreuung in Hamburg
und der Metropolregion Hamburg statt.

Persönliches Coaching und intensive Betreuung

Während der gesamten Ausbildung stehen Ihnen unsere Ausbildungsleitung und ein persönlicher Coach zur Seite und unterstützen Sie bei allen Fragen rund um Ihre Ausbildung.

Engagierte und erfahrende Dozenten*innen

Uns ist es sehr wichtig, dass Sie bestmöglich in einen Job kommen. Unsere Dozent*innen sind erfahren, vernetzt und bereiten den Unterrichtsstoff so auf, dass Sie Spaß daran haben werden, zu lernen.

Förderunterricht und Deutsch bei Bedarf

Wenn Sie es benötigen, bieten wir Coaching und Deutschunterricht an, so dass Sie jedezeit an Board bleiben!

  • Start: auf Anfrage
  • Gesamtanzahl der Unterrichtsstunden: 1663 Unterrichtsstunden
  • Anzahl betrieblicher Praktikumsstunden: mindestens 960 Stunden
  • Gesamtdauer der Maßnahme: 18 Monate in Vollzeit/ 24 Monate in Teilzeit

Um an der Externenprüfung zum/zur staatlich geprüften Sozialpädagogischen Assistent/-in teilnehmen zu können,
müssen Sie mindestens eine dieser Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie haben gerade die Schule abgeschlossen und suchen ein Tätigkeitsfeld im sozialen Bereich.
  • Sie sind arbeitssuchend oder von Arbeitslosigkeit bedroht.
  • Sie sind lernbereit und möchten sich gerne auf Berufsschulniveau mit theoretischen Kontexten auseinandersetzen.
  • Sie möchten gerne mit Kindern und Jugendlichen arbeiten und haben Lust, Theorie und Praxis miteinander zu verbinden.


Schulische Voraussetzungen

  • Sie haben einen Mittleren Schulabschluss (MSA) oder sind in die gymnasiale Oberstufe versetzt.
  • Sie bringen Deutschkenntnisse mindestens auf B2-Niveau mit.

Sonstige Bedingungen

  • Aktuelles erweitertes Führungszeugnis nach §30a Bundeszentralregistergesetz
  • Gesundheitszeugnis
  • Hygiene-Belehrung nach §43 IfSG

Wer sind wir?

Die si! gGmbH, eine Tochtergesellschaft der Stiftung Berufliche Bildung, ist ein Hamburger Kinder- und Jugendhilfeträger und bildet mit der SocialAcademy pädagogische und psychologische Fach- und Führungskräfte fort und weiter.

Mehr Informationen über uns finden Sie hier:

Infoveranstaltung

Wann: Jeden 1. Mittwoch im Monat

Wo: SBB, Wendenstraße 493, 20537 Hamburg, 1. Stock, Raum 129

 

Ausgezeichnetes Netzwerk
und die kollegiale Unterstützung durch die complete GmbH

Die si! gGmbH ist als Kinder-, Jugend- und Familienhilfeträger stark vernetzt mit den Einrichtungen und ASDs Hamburgs und hat außerdem mit der complete GmbH eine Partnerin, die in der gesamten Metropolregion Hamburg Fachpersonal in Kindertagesstätten vermittelt.

Kontakt

Sind Sie neugierig geworden oder haben Interesse? Rufen Sie uns gerne an, schreiben Sie uns eine Mail oder nehmen Sie ganz einfach Kontakt über unser Kontaktformular mit uns auf.

Wir beraten Sie ausführlich und besprechen Ihre individuellen Fragen mit Ihnen.